Schwankendes Rohr

Also ich bin ein schwankendes Rohr im Wind. Ich neige hierhin und dorthin. Ich kann viele Menschen in mein Herz schließen, metaphorisch selbstverständlich und im Rahmen meiner Möglichkeiten. Ich umarme gerne, aber kurz, auch Bäume. Ich kann Donald Trump mögen und...

Alter weiser Mann

Ich als alter weiser(!) Mann habe gestern nach dem Tatort Anne Will geguckt und muss zugeben: die alten weißen Männer in Person des deprimiert und besoffen guckenden Wolfgang Kubicki und des Schoßhündchens der Kanzlerin Peter Altmaier haben verkackt. Sahra Wagenknecht...

Die Bösen von heute …

Ein Prozent waren 136 Seiten auf meinem Handy, macht in der Summe 13.600 Seiten; abzüglich der vielen Stammbäume der Häuser Lannister, Stark, Targaryen usw. waren es am Ende vielleicht 12.000 Seiten a song of ice and fire. Nun bin ich mit Teil fünf (a dance with...

Permanent record

Хранить вечно. Aufbewahren für alle Zeit. So heißt der zweite Teil der Autobiografie von Lew Kopelew. Permanent Record lautet in etwa die Entsprechung im Englischen. Und das ist der Titel der Autobiografie von Edward Snowden. Er erwähnt Kopelew nicht in seiner...

Grüner Diktator

2050 will Ursula von der Leyen die EU klimaneutral haben. 2050 ist sie aber auch tot. Oder nah dran. Ich meine: wenn man privat irgendwie sieht, dass die Kacke am Dampfen ist, dann räumt man sie weg. Man unternimmt was, um das Problem zu lösen. (Oder auch nicht, aber...

Gesunde Ernährung

Heute Morgen ging es im Bett  um das Thema Geld. Und ich sagte, dass die neue Chefin der EZB, Christine Lagarde, angeblich die geheime Mission der Bargeldabschaffung betreibe. Irgendwo habe ich das gelesen oder gehört, ich weiß es nicht mehr. Erst haben wir uns...

Zorn

Thema der Woche: Zorn. Wenn es einen überkommt, wenn man, also ich, die Kontrolle über mich verliere, ist das eine wie auch immer angestoßene körperliche Reaktion auf eine vermeintliche Demütigung. Und die hängt einem nach, tagelang. Sie sitzt in den Eingeweiden, im...

Liegengebliebene Arbeit

Aufgefordert aufzuschreiben, was für mich am Mauerfall vor dreißig Jahren das Wichtigste war, kann ich nur sagen, dass ich froh bin, dass sie weg ist. Die DDR wird auch für mich zu dem, was sie in fünfzig Jahren ohnehin sein wird, nicht mehr als eine Fußnote selbst in...

Die SED war die CDU der DDR

Nun schreien sie Zeter und Mordio. Dabei war es meine absolut zutreffende These schon gleich nach der Wende: Die SED war die CDU der DDR. Bevor nun alle aufschreien: Ich meine das nicht in erster Linie der politischen Inhalte wegen. Da mag es diesen oder jenen...